Mittwoch, 15. August 2012

Kleckerschutz

Schon als Katharina noch nicht da war, habe ich überlegt, aus den Blöcken des Patch-Yard-BoM keinen Kuschelquilt (davon habe ich eigentlich genug), sondern einen Quilt zu nähen, der genau auf die Sitzfläche unserer Couch passt. Denn auch wenn die Jungs – nach ihren eigenen Worten – schon groß sind, schaffen sie es doch nicht, vernünftig zu essen. :-(  Und da die Couch immer so schlecht in die Waschmaschine passt, habe ich ihr einen Kleckerschutz genäht.
Angefangen habe ich mit den Blöcken schon, da war ich noch schwanger, aber wie es meistens bei mir ist, habe ich zwischendurch aufgehört und dann lagen die Sachen. Und dabei ist der BoM wirklich schön, ich kann gar nicht verstehen, dass die Sachen so lange bei mir in der Kiste lagen.
Genäht wurde der BoM aus den Stoffen der Serie Old Cedar Chest von Marcus Brothers. Die Stoffe sind traumhaft, ohne BoM hätte ich diese Stoffe aber nie gekauft, sie passen so gar nicht in mein Beuteschema…
Für den Quilt waren insgesamt 9 verschiedene Sternenblöcke in jeweils doppelter Ausführung zu nähen. Diese Blöcke habe ich in der letzten Zeit genäht:
P1000829 P1000826 P1000827 P1000828 P1000833 P1000854 P1000856 P1000858 P1000865 So ganz einfach waren die Blöcke nicht zu nähen, aber wie auch schon beim letzten BoM waren die Anleitungen wieder sehr schön verständlich geschrieben.
Für meinen Quilt habe ich von den insgesamt 18 Blöcken 13 verwendet. Aus den fünf, die noch über sind, werde ich Kissen nähen, das geht auch gut auf, schließlich sind wir jetzt ja fünf.
Ich wollte meinen Couchquilt aus einem Stück nähen, damit er nicht so verrutschen kann. An den hinteren Seiten habe ich ein Stück angenäht, welches ich in die Couch stecken kann, damit der Quilt Halt hat. Vorn habe ich ebenfalls was angenäht, das dann über die Sitzfläche der Couch herunterhängt. Durch diese Anhängsel hat der Quilt eine etwas lustige Form und auch noch einige Innenecken. An denen habe ich mich mit dem Binding etwas schwer getan, es sieht dort nicht so schön aus, aber es ist angenäht. Alles in allem sieht mein Quilt jetzt so aus.
P1060619
  P1060614P1060615
Als ich nur das Top fertig hatte, hat es ganz genau mit den Ecken und Kanten auf die Couch gepasst, nach dem Quilt ist es aber doch noch ziemlich geschrumpft. Das fällt mir jetzt ganz besonders an den grünen Streifen auf den Lehnen auf, die lagen vorher ganz genau auf der Kante… Naja, da habe ich wieder was dazu gelernt. Aber ich freue mich, dass ich wieder ein Teil von meiner Ufo-Liste abgearbeitet habe…

Kommentare:

Veri's kleiner Winkel hat gesagt…

die Blöcke finde ich allesamt schön! Ich hätte auch nochmal Lust auf einen BOM mit vorgegebener Stofflieferung - aber irgendwie finde ich einfach nicht das passende für mich. Mein letzter lag mir auch nicht so sehr, daher liegen die Stoffe zum größten Teil noch unvernäht im Umschlag :-(
Natürlich sehen sie auch vernäht super aus. Sofa und Überwurf passen prima!
lg Veri

Bea hat gesagt…

Welch Luxus - für Sofa und die entsprechenden Sitzflächen bei den Benutzern. Eine prima Idee.
LG Bea

Utili hat gesagt…

Wunderschöne Blöcke und total toll passend fürs Sofa, Gratulation zur Vollendung.

Liebe Grüße
Uta

Petruschka hat gesagt…

Das mit dem Kleckerschutz kenne ich gut: Bei uns war es aber eher der Platz unter dem Tisch, aber dafür einen Quilt mißbrauchen? Dein Sofaschutz sieht jedenfalls super aus. Und aß dann jeder noch ein Kissen hat, ist doch genial.

LG, Petruschka

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

Liebe Viola,
du schreibst in deinem Kommentar, dass ich fleißig bin...-das Kompliment gebe ich gerne zurück, was du mit 3 Kinder schaffen kannst nebenbei, sagenhaft und so schön!!! Ich habe noch nie so einen schönen Kleckerschutz gesehen, ganz toll, eine super Idee!
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Bente