Samstag, 13. Januar 2018

Mein eigener Block für mich

Habt vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinen letzten beiden Posts. Ja, die Blöcke sind wirklich alle sehr schön und es war eine wahre Freude, das Paket zu öffnen. Logisch, dass ich dieses tolle Projekt nicht einfach weglegen konnte, das MUSSTE sofort fertig werden. Also habe ich mir den letzten unbestickten Meeresblock genommen und meinen eigenen Block für mich gestickt.

Ein Block aus dem oberen Bereich des Meeres war noch frei. Uschy hatte mir in das Begleitheft geschrieben, dass sie sich immer daran erinnern musste, dass sie ja im oberen Bereich vom Meer stickt. An ihre Worte musste ich beim Sticken sehr oft denken, denn unten im Meer wachsen ja viele Pflanzen und Korallen, da kann man doch irgendwie einfacher eine Szene gestalten. Aber oben im Meer??? Gar nicht so einfach.

Angefangen habe ich erst einmal mit einem Federstich an der linken Seite, allerdings auch nicht zu viel, da ich ja oben im Meer bin. Meide Idee war, irgendwie die Bewegung und das Schimmern vom Wasser darzustellen. Dazu habe ich dann auch einige Fäden aufgestickt. Zwei Fische schwimmen auch im Meer herum, einer ist aus Angelina-Fasern, den anderen habe ich aus Wollfilz geschnitten. Den Wollfilz habe ich ja verwendet, als ich meinen Skizzenbuch-Quilt genäht habe, als ich die Kiste mit den Flanell- und Wollfilzstoffen gestern aufgemacht habe, ist mir richtiggehend mein Herz aufgegangen und ich musste gleich wieder an die schöne Zeit denken, als ich meine Blöcke appliziert habe.
Ich habe natürlich auch noch eine ganze Menge Detailbilder:
 

 


Und wenn nun mein Block schon fertig ist, kann ich die Teile doch wohl auch gleich zusammennähen. Davor hatte ich ein wenig Bedenken, denn die Blöcke sind ja aufwändig bestickt und ich wusste nicht, ob das mit dem Zusammennähen auch klappt. Letztendlich ging es aber doch ganz gut, ich muss am Ende nur sehen, dass ich meine Bleistiftstriche, mit denen ich die Grenze meiner Blöcke markiert hatte, wieder wegbekomme.
Und so sieht mein Top bisher aus. Nachher werde ich es mit Vlies und Rückseite doppeln und dannmal gucken, wie ich es quilte. Zunächst werde ich die Blöcke nur in der Naht quilten und dann mal sehen, ob ich noch weiter quilten muss. Eigentlich wirken die Blöcke schon für sich allein und viel quilten müsste ich vom Ausehen her gar nicht mehr. Katharina schrieb, ich könnte den Quilt knoten. Das habe ich noch gar nicht gemacht, ist aber eine Überlegung... Mmh?!?!

Kommentare:

eSTe hat gesagt…

Ein sehr "lebendiges" Meer hast du genäht mit so vielen Details. Du wirst ihn sehr genießen und selber nach diesen Feinheiten Ausschau halten. Ich hab schon einen Kuschelquilt geknotet, ist eine feine Sache. Du müsstest darauf achten, dass die Fäden auf der Rückseite gebunden werden, ausser du möchtest direkt, dass die Fadenenden eine Rolle in deinem Bild spielen.
LG eSTe

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Liebe Viola, das sieht wirklich wunderbar aus und bei mir setzt sich gerade ein Ohrwurm fest: Unter dem Meer, unter dem Meer.... aus Arielle?
Die Stickereien sind so schön, da würde ich nur hier und da ein paar Handquiltstiche setzen damit sich nix beult... Knoten ist auch eine Idee, da kannst Du die Fäden als zusätzlichen Hingucker setzen... Egal wie, Du hast wieder ein wunderbares Stück geschaffen *Daumenhoch*
Hab ein feines Wochenende und ganz liebe Grüße an Deine Familie von Katrin

Tips hat gesagt…

Ich bin ganz sprachlos 😲 sowas schönes. Einfach einzigartig. Ich werde noch ein bisschen Träumen von deiner zauberhaften Unterwasserwelt.
Winkegrüße Larissa

Valomea hat gesagt…

Liebe Viola,
so ein spannendes Projekt! Dein Block ist auch wunderschön geworden und zusammen sehen sie beeindruckend aus. Das ist schwierig mit den gestickten Blöcken und ich kann Dir nicht raten.
LG
Valomea

Regina Langbein hat gesagt…

Eine schön gestaltete Unterwasserwelt kannst du jetzt dein Eigen nennen. Hast du schon einen Platz dafür? Grüße von Rela

Petruschka hat gesagt…

Das Top in Gänze ist so schön geworden. Dein Block fügt sich toll ein.

Herzlichst, Petruschka

Renate hat gesagt…

Der Quilt wird wunderschön!
Liebe Grüße
Renate

Cattinka hat gesagt…

Jeder der Blöcke ist ein Kunstwerk für sich!
LG
KATRIN W.